Gewonnene Erkenntnis

Eine unglückliche Bewegung kann zwar die Ursache für eine Verspannung und Schonhaltung mit ausstrahlenden Beschwerden bis in die Leistenregion sein, aber das eigentliche Problem liegt vielleicht in der seelischen oder psychischen Verfassung des Menschen.

Erst über die g a n z h e i t l i c h e Betrachtung erschließen sich die tieferen Ursachen für die auftretenden Beschwerden. Zumindest ist die Diagnostik für uns Ärzte schwieriger.

Anhaltender Stress, der einem über den Kopf gewachsen ist, kann zu den Beschwerden führen, aber auch immer wieder auftretende Verstimmungen.

Wenn beispielsweise ein Mensch, der äußerlich beherrscht, aber innerlich so unzufrieden wie eine 'welke Blume' zusammen gesunken ist und nur noch traurige Gedanken hat, mit dem Finger ängstlich auf die Leistengegend zeigt und sagt: "Hier schmerzt es, das ist vielleicht ein Tumor". - Die Ängstlichkeit lässt den Körper noch stärker zusammen sinken. In dieser seelischen Verfassung vermindern die Muskeln des Körpers ihre normale Spannkraft und der Mensch verliert die aufrechte straffe Haltung. Für die Balance müssen dann einige Muskelstränge vermehrt Haltearbeit leisten und werden überlastet. Dieses muskuläre Ungleichgewicht führt häufig zu einseitiger Verspannung und Muskelverhärtung sowie zu Schmerzen, die auch weitergeleitet werden können.

Viele Menschen halten ihren Stress für halb so schlimm, auch lang anhaltender Frust wird nicht so wahrgenommen, und sie möchten verdrängen, dass solche Verstimmungen zu krank machenden Schmerzen führen können.

Der Zusammenhang zwischen Psyche, Körperhaltung und Beschwerden ist in Vergessenheit geraten. Nur der 'Schmerz in der Leiste' und die heimlichen Ängste machen diese Menschen für die tieferen Ursachen ihrer Beschwerden zugänglicher. Natürlich kann man in diesen Fällen helfen.

Das Gespräch darüber ist schon der erste Schritt, und diagnostische Untersuchungen im Rahmen der g a n z h e i t l i c h e n Behandlung eröffnen therapeutische Wege zur Linderung bzw. zur Befreiung von den Beschwerden. Die erkannten Zusammenhänge sind dabei entscheidend.

Für diese Klärung nehme ich mir viel Zeit für Sie.